Allgemein

Faszination Mandala

Zweitägiger Mandala-Zeichenkurs beim Kunstkreis Haren, unter Leitung von Frank Stittrich

Die Wirkung eines selbst entworfenen Mandalas, das in einem kreativen, nahezu meditativen Prozess entsteht, ist faszinierend. Die eingehende Beschäftigung mit geometrischen Formen und Ornamenten sowie der Umgang mit Farben wirken auf den Menschen – auf seinen Geist und seinen Körper – unbewusst beruhigend. Das Zeichnen kann zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit führen und die persönlichen Kraftspeicher für den doch recht hektisch gewordenen Alltag wieder auffüllen.

Der zweitägige Kurs findet am Samstag, 07. Mai und Sonntag 08. Mai, jeweils in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, in den neuen Räumen des Kunstkreises Haren, Neuer Markt 2, 49733 Haren (Ems) statt. Der Kurs richtet sich an alle Altersgruppen. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Personen begrenzt. Die Kursgebühr beträgt 90 € pro Teilnehmer. Die Kursmaterialien wie Zeichenwerkzeug, Geodreieck, Zirkel, hochwertiges Papier und hochwertige Polychromos Künstlerfarbstifte werden gestellt. 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, doch erfordert die Herstellung ein gewisses Maß an Sorgfalt, Augenmaß und Geduld. Normalerweise unterliegt der Aufbau eines Mandalas einer strengen Anordnung geometrischer und ornamentaler Figuren. Aus Punkten, Strichen, Dreiecken, Rechtecken, Quadraten, Schnörkeln, Spiralen oder Kugeln entsteht – ausgehend von einem Mittelpunkt – nach und nach eine bestimmte konzentrische Anordnung von Mustern. Diese werden mit sorgfältig aufeinander abgestimmten Farben ausgemalt.

Schon viele Jahre hat sich der in Ter Apel (NL) lebende Künstler, Frank Stittrich, mit der Bedeutung von Mandalas auseinandergesetzt. Auf seiner Homepage www.mandala-art.nl kann man seine Werke bewundern. Neben den kulturellen Wurzeln dieser Kunstform wird er den Kursteilnehmer/innen den Aufbau, die Symmetrie und die Ausarbeitung eines Mandalas nahebringen. 

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Interessierte beim Förderverein Kunstkreis Haren e.V., E-Mail:  kunstkreisharen@t-online.de oder bei der Ansprechpartnerin im Vorstand, Rita Wallmann, Telefon 05932 1486.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s