Allgemein

Ausstellung Hille Korte: 15/3

Leider ist nun die Ausstellungseröffnung von Hille Korte doch abgesagt worden. Der Bürgermeister hat Bescheid gegeben, dass eine aktuelle Regelung besagt, dass derzeit solche öffentlichen Veranstaltungen in den Rathäusern nicht stattfinden dürfen.

Hier ein Rundgang als PDF!

Tut uns sehr leid. Wir hoffen, dass es – statt der Vernissage – zum Abschluss der Ausstellungszeit eine Finissage geben kann.

Dazu würde der Kunstkreis Haren e.V. erneut herzlich einladen.

Grüße im Namen des Vorstands
Rita 🎨🎨

 

 

Standard
Allgemein

Workshop Figuren modellieren mit Gerrit van Goor

Tag 1: Modellieren Samstag 11 Januari 2020

Tag 2: Glasieren Samstag 8 Februari 2020 

(Nach der Glasur werden die Figuren im Keramikofen gebrannt und können zu einem späteren Zeitpunkt nach Terminvereinbarung abgeholt werden). 

Der Kursleiter Gerrit van Goor erklärt und zeigt schrittweise wie man diese Figuren formt und gestaltet.

Kunstkreis Haren: Neuer Markt 2, 49733 Haren / Ems.

Kursleiter: Gerrit van Goor.

Ein Workshop kostet EUR 80,- incl. Material und Brennkosten. Getränke und ein Lunch sind in den Kosten mit enthalten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist wird um Anmeldung per Mail gebeten!! Die Anmeldung wird erst durch Vorauszahlung von EUR 25,- wirksam. Überweisung bitte mit dem Vermerk: Name, Vorname und Workshop Modellieren.

Kunstkreis Haren: EVB Meppen, IBAN DE 14 2666 1494 0705 8454 00 BIC GENODEF1MEP Weitere Info folgt nach Anmeldung.

E-mail für Anmeldung oder Fragen: kunstkreisharen@t-online.de oder akgeelho@ewe.net (Klazien Geelhoed) 

Standard
Allgemein

Neue Räume für die Kunst in Haren!!

Neue Räume für die Kunst in Haren kommen allen zugute

Der Kunstkreis Haren freut sich sehr über die neuen Räumlichkeiten in zentraler Lage am Neuen Markt 2. Durch diesen Umzug wird  das Zentrum der Stadt Haren mit vielseitigen Kreativangeboten, die sich traditionell an alle Altersgruppen wenden, bereichert. Die Durchmischung von Kultur, Einzelhandel und Tourismus wird die Aufenthaltsqualität in der Harener Innenstadt beleben. 

Neuer Markt 2

Umgezogen in die Fruchtscheune an der Mersmühle ist die aktive Skulpturengruppe des Kunstkreises, die seit Jahren durch sehenswerte Kunstprojekte wie die Mühle im Kreisverkehr Altharen, den Skulpturenwald der Frau von Mundeloh im Landegger Wald sowie die unterschiedlichen Skulpturen im Bereich der Mersmühle und der Emswiesen zur kreativen Gestaltung des öffentlichen Raumes beiträgt. Die Skulpturengruppe des Kunstkreises wird zukünftig auf dem Areal der Mersmühle aktiv sein.

Kunstscheune an der Mersmühle
Standard
Allgemein

Liebe Kinder, liebe Eltern und Kunstfreunde,

in unseren Kursen am Dienstag und am Mittwoch jeweils von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr sind noch einige Plätze für Kinder ab 6 Jahre frei. 

Wir freuen uns auf neue kreative Kinder, die Lust auf Experimentieren mit Farben haben und die ihre individuellen Möglichkeiten im Umgang mit den unterschiedlichsten Materialien und Formen umsetzen möchten 

Wir laden interessierte Kinder gern auch zum unverbindlichen Schnuppern an den aufgeführten Kurszeiten in unsere neuen Räume Neuer Markt 2 in 49733 Haren ein. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch an:

Freie Plätze: in der Mal- und Kreativschule.

Kurzmitteilung
Allgemein

RAKU Workshops 26/10, 23/11 und 9/11, 14/12

Workshop 1: VOLL 1. Tag – Modellieren Samstag 26 Oktober 2019 2. Tag – Glasieren und Brennen Samstag 23 November 2019

Workshop 2: VOLL 1. Tag – Modellieren Samstag 9 November 2019 2. Tag – Glasieren und Brennen Samstag 14 Dezember 2019

Die Kurszeiten sind jeweils von 9.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr beim Kunstkreis Haren, Neuer Markt 2, 49733 Haren/Ems. Kursleiter : Gerrit van Goor.

Ein Workshop kostet 80 EURO incl. Material, Brennkosten und einem Lunch.

Für Anmeldung, mailen Sie : kunstkreisharen@t-online.de oder akgeelho@ewe.net.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist wird um Anmeldung per Mail gebeten!! Die Anmeldung wird erst durch Vorauszahlung von EUR 25,- auf das Konto des Kunstkreis Haren wirksam. EVB Meppen IBAN DE 14 2666 1494 0705 8454 00, BIC GENODEF1MEP. Mit dem Vermerk: Name, Vorname, Workshop 1 oder Workshop 2.

Standard
Allgemein

Raku Workshop: 13/4 & 18/5.

  1. Tag – Modellieren                           Samstag 13 April 2019
  2. Tag – Glasieren und Brennen       Samstag 18 Mai 2019

Die Kurszeiten sind  jeweils von 9.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr beim Kunstkreis Haren : Schulten Villa, Wesuweer Straße 30, in 49733 Haren (Ems).

Kursleiter : Gerrit van Goor.

Ein Workshop kostet 80 EURO incl. Material, Brennkosten und einem Pausensnack.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist wird um Anmeldung per Mail gebeten.

Die Anmeldung wird erst durch Vorauszahlung von EUR 25,-  auf das Konto des Kunstkreis Haren EVB Meppen IBAN DE 14 2666 1494 0705 8454 00      BIC GENODEF1MEP  mit dem Vermerk: Name Vorname, Workshop 1 oder Workshop 2,  wirksam.

Mailen Sie :   kunstkreisharen@t-online.de   oder     akgeelho@t-online.de

Standard
Allgemein, Workshop

KURS MANDALAS MALEN: 11 und 12 Mai.

Mandalas malen – Yoga für den Geist

Samstag, Sonntag, 11.-12. Mai, 10:00 – 14:30 Uhr

Kunstkreis Haren bietet Kurse unter der Leitung von Frank Stittrich an.

Der zweitägige Kurs richtet sich an alle Altersgruppen. Die Teilnehmerzahl ist auf max. acht Personen begrenzt. Der Kurs findet statt am Samstag, 11. Mai und Sonntag 12. Mai, jeweils in der Zeit von 10:00 – 14:30 Uhr, in den Räumen des Kunstkreises Haren, Wesuweer Str., 49733 Haren (Ems).

Die Kursgebühr beträgt 60 € pro Teilnehmer (incl. Pausenkaffee/Tee).

Die Kursmaterialien wie Zeichenwerkzeuge, Geodreieck, Zirkel, hochwertiges Papier und hochwertige Polychromos Farbstifte der Marke Farber Castell werden gestellt.

Das Wort „Mandala“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Kreis, um dessen Zentrum sich alles bewegt. Das Symbol des Kreises bedeutet Vollkommenheit, Ganzheit, die vollkommene Ordnung und Struktur, ohne Anfang, ohne Ende.

Mandalas gibt es schon sehr lange in der tibetischen und indischen Kultur, im Buddhismus und Hinduismus. Hier wurden die Mandalas vor allem für religiöse und meditative Zwecke sowie für Heilzeremonien verwendet.

Im westlichen Kulturkreis wird der Begriff  Mandala umgangssprachlich für unterschiedliche, auf ein Zentrum ausgerichtete geometrische, pflanzliche oder figürliche Motive angewendet. Gemeint sind hier Meditationsbilder mit Mandala-ähnlichem Aufbau, d h. einem Aufbau der gewissen naturwissenschaftliche Konstanten folgt. In unserer europäischen Kultur finden wir  Formen von Mandalas beispielsweise in den Rosettenfenstern und Fußböden von Kathedralen, Domen und Kirchen. Letztendlich weist selbst eine Margeritenblüte die Form eines Mandalas auf.

Normalerweise unterliegt der Aufbau eines Mandalas einer strengen Anordnung geometrischer Figuren wie Punkte, Striche, Dreiecke, Rechtecke, Quadrate, Schnörkel, Spirale oder Kugeln. Aus einer ersten rund angelegten Form entwickelt sich eine nächste Form. So entsteht wie von selbst eine bestimmte Anordnung von Mustern.

Frank Stittrich hat sich schon viele Jahre mit der Bedeutung von Mandalas auseinandergesetzt. Er wird den Kursteilnehmern neben den kulturellen Hintergründen den Aufbau, die Symmetrie und die Ausarbeitung eines Mandalas nahebringen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, doch erfordert das Malen eines Mandalas Konzentration und Sorgfalt. Der Herstellungsprozess eines Mandalas – also die eingehende Beschäftigung mit geometrischen Formen und Ornamenten sowie der Umgang mit Farben wirken auf den Menschen – auf seinen Geist und seinen Körper – unbewusst beruhigend. Er führt zu  innerer Ruhe und Ausgeglichenheit und kann die persönlichen Kraftspeicher für den doch recht hektisch gewordenen Alltag wieder auffüllen.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Interessierte beim Förderverein Kunstkreis Haren e.V.. Ansprechpartnerin ist Rita Wallmann, Telefonnummer 05932 1486, E-Mail:  rita.wallmann@gmx.de.

Standard